Klimaanlage

… wenn schon, denn schon richtig betriebene Klimaanlage!

Immer wieder treten beim Menschen gesundheitliche Beschwerden durch zu kalt eingestellte Klimaanlagen auf. Der Grund ist das falsche Verständnis über diese Technik; an sich sagte schon der Name die Funktionalität der Klimaanlage und der Hausverstand: Nämlich nicht Kälteanlage sondern verbessertes Klima durch Entfeuchtung der Luft! – und mit geringfügiger Abkühlung der Luft (geschätzt etwa <5° bis 8° C unterschied zur Außentemperatur von 30° bis 35° C), lässt sich angenehmes Klima schaffen. Dieser Effekt ist bei Inbetriebnahme noch nicht so ausgeprägt als die Kältewirkung und es stellt sich erst nach und nach das erwünschte Klima ein.

Sehr dienlich ist Verständnisses für Luftfeuchtigkeit – Schwüle – angenehmes Klima, der Artikel in Wikipedia: Schwüle und wetter.com Wenn die Schwüle zur Belastung wird.

… seinen Mann stehen: Auto und Eile →

Jahr 2015