Die Keksdose (Tao te king)

Bild, Unbek.
Bild, Unbek.
Laotse Tao te king
(Aussprache etwa: „Dao-de-dsching“)

Das Buch der Wandlungen I Ging / Yì Jīng
(Akzent so etwa: „I-dsching“)

Laotse (Tao te king)

Der Zeichner Chih-Chung Tsai, Verlag, Das klassische China

Das Nichtsmachen:

48… Beim Nichtsmachen bleibt nichts ungemacht …
37… Wunschlosigkeit macht still, und die Welt (das Dasein) wird von selber recht.

… Dinge reifen lassen … S auch welt.de/gesundheit/psychologie/Wie-man-durchs-Nichtstun-ploetzlich-mehr-schafft

Jugendsprache zum Nichtsmachen: „danke … heit zaht’s mi net“. … mich zieht (interessiert) es heute nicht (von selbst).

Anmerkung zum „Tao de king“: Im Internet sind die Aphorismen von Laotse mit fachl. Kommentaren nicht/kaum zu finden, daher wäre der Kauf eines Buches, dessen Inhalts mit Kommentaren versehen ist zu empfehlen.

 

Jahr 2018